Möhren-Clementinen-Salat

Im Orient setzt man Koriander gern großzügig ein. Hier verhilft er dem Salat zu noch mehr Leuchtkraft.
3
Aus essen & trinken 3/2018
Kommentieren:
Möhren-Clementinen-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 5 Bundmöhren, 

    ca. 300 g

  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • 3 Clementinen
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 El Tahine
  • Pfeffer
  • 10 Stiele Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 119 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren putzen und längs vierteln. Mit 2 El Olivenöl und etwas Salz mischen. Möhren auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10-15 Minuten garen.

  • Clementinen schälen und in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Zitronensaft, Tahine, Salz, Pfeffer und restliches Öl zu einem Dressing verrühren. Korianderblätter von den Stielen abzupfen und grob schneiden.

  • Möhren kurz abkühlen lassen und mit Clementinen und Dressing vorsichtig mischen. Mit Koriander bestreut servieren.