Lauwarmer Wurzelgemüse-Salat

Wurzeln mit Thymian-Honig-Note und Joghurt-Dressing – herrlich aromatisch!
3
Aus Für jeden Tag 12/2017
Kommentieren:
Lauwarmer Wurzelgemüse-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 8 Stiele Thymian
  • 600 g Möhren, 

    bunt (lila, gelb, orange)

  • 200 g Petersilienwurzeln
  • 2 El Honig
  • 5 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Orange
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 Tl Currypulver
  • 1 Beet Gartenkresse

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 250 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Thymian von den Stielen zupfen und hacken. Möhren und Petersilienwurzeln putzen, schälen und längs vierteln. Beides auf einem mit Backpapier belegten Blech mit Thymian, Honig, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20–25 Min. weich garen.

  • Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft dabei auffangen und übrige Frucht ausdrücken. Den Orangensaft mit Joghurt verrühren und mit Currypulver und Salz abschmecken. Kresse mit einer Schere abschneiden.

  • Ofengemüse mit Orangenfilets auf Tellern anrichten, mit Jogurt-Dressing beträufeln und mit Kresse bestreuen.

  • Tipp:
    Gut vorzubereiten: Das geputzte Gemüse mit dem Honig-Thymian-Öl vermischen und auf das Blech geben. 25 Min. bevor die Gäste kommen in den heißen Backofen schieben.

nach oben