Lachs im Blätterteig mit Rotkohlsalat

Lachs in einer Knusperhülle sorgt für zarte Überraschung. Mit fruchtigem Rotkrautsalat.
0
Aus Für jeden Tag 12/2017
Kommentieren:
Lachs im Blätterteig mit Rotkohl-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 9 Platten Blätterteig, tiefgekühlt,

    rechteckig (à 75 g)

  • 3 Eigelb, 

    (Kl. M)

  • 3 El Schlagsahne
  • 4 Lachsfilets, 

    ohne Haut und Gräten (à 180 g)

  • 4 Tl Meerrettich
  • 900 g Rotkohl
  • Salz
  • 3 Tl Zucker
  • 5 El Rotweinessig
  • 2 Orangen
  • 4 El Öl, 

    neutral

  • 150 g Preiselbeeren, 

    Glas

  • Pfeffer
  • 4 El Dill, 

    abgezupft

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühl- und Marinierzeiten

Nährwert

Pro Portion 1290 kcal
Kohlenhydrate: 94 g
Eiweiß: 50 g
Fett: 74 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Blätterteig nebeneinander auf leicht bemehlter Arbeitsfläche auftauen lassen. Eigelbe mit der Sahne verquirlen. Je 2 Platten Teig übereinanderlegen und auf ca. 24 x 21 cm ausrollen. Lachsfilet mittig auf eine Teighälfte legen, mit 1 Tl Meerrettich bestreichen. Teigränder um das Fischfilet herum mit etwas Eigelbmischung bestreichen. Teig über den Lachs klappen, die Teigränder sorgfältig zusammendrücken und mit einem Teigrädchen gerade schneiden.

  • Päckchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Teigoberfläche mit einer Gabel mehrfach einstecken. Mit etwas Eigelbmischung bestreichen. Päckchen auf dem Blech 30 Min. kalt stellen. Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.

  • Für den Rotkohlsalat den Rotkohl putzen, in Spalten schneiden. Den dicken weißen Strunk herausschneiden. Rotkohl in feine Streifen schneiden oder hobeln. Rotkohl, 1 Tl Salz, Zucker und 1–2 El Rotweinessig mit den Händen 5 Min. durchkneten.

  • Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Orangenreste auspressen, Saft auffangen. Mit Rotkohlsalat und restlichem Essig, Öl und Preiselbeeren mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Restliche Blätterteigplatte etwas dünner ausrollen. Mit einem Ausstecher Sterne in verschiedenen Größen ausstechen und auf dem Blech mit den Fischpäckchen verteilen. Dünn mit Eigelbmischung bestreichen. Alles im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 12–15 Min. backen. Blätterteigsterne evtl. 5 Min. früher herausnehmen und auf einem Gitter etwas abkühlen lassen.

  • Fisch aus dem Ofen nehmen, 3 Min. ruhen lassen. Mit einem Sägemesser in Scheiben schneiden, Schnittseiten mit Salz würzen. Mit Rotkohlsalat und Dill servieren.

  • Tipp:
    Damit es am Abend schneller geht, die Lachspäckchen am Vormittag zubereiten und mit Folie zugedeckt bis zum Backen kalt stellen.