Müsliriegel mit Cranberrys

Müsliriegel mit Cranberrys
Foto: Ulrike Holsten
Kraftvoll in den Tag: knusprige Körnerpakete zum ersten Kaffee oder auch für zwischendurch.
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 100 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
30
Stück

g g Aprikosen (getrocknet)

g g Cranberrys (getrocknet)

g g Haselnusskerne (geschält)

Apfel (säuerlich)

g g Haferflocken (zart)

g g Haferflocken (kernig)

g g Sonnenblumenkerne

Tl Tl Zimt (gemahlen)

g g Schoko-Tropfen (backfest)

Tl Tl Bio-Orangenschale (abgerieben)

Soft-Datteln

Banane

El El Rapskernöl

El El Agavendicksaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aprikosen, Cranberrys und Haselnüsse fein hacken. Apfel ungeschält rund ums Kerngehäuse grob raspeln. Aprikosen, Cranberrys, Nüsse, Apfelraspel, Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Zimt, Schoko-Tropfen und Orangenschale mischen.
  2. Datteln grob schneiden. Banane schälen. Datteln und Banane mit Öl und Agavendicksaft im Blitzhacker fein pürieren. Zur Flockenmischung geben. Mit den Händen gut mischen. Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit den Händen zu einem 2 cm dicken, ca. 28x20 cm großen Rechteck formen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Gas 1—2, Umluft 140 Grad) auf der untersten Schiene ca. 50 Minuten backen. Backblech aus dem Backofen nehmen, die Temperatur auf 100 Grad reduzieren (Gas 1, Umluft 90 Grad). Müslimasse auf dem Backlech am besten mit einem großen schweren Messer in 25—30 rechteckige Riegel schneiden (Klinge mit heißem Wasser oder etwas Öl befeuchten). Die Riegel etwas außeinanderziehen. 30 Minuten im Backofen auf der untersten Schiene trocknen.
  4. Riegel auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In Keksdosen zwischen Backpapierlagen halten die Riegel mindestens 5 Tage.

Mehr Rezepte