Sweet-Chili-Lachs mit Birnensalat

Der schonend im Ofen gegarte Sweet-Chili-Lachs bekommt durch den Birnensalat eine fruchtig süße Note. Einfach köstlich!
21
Aus essen & trinken 10/2017
Kommentieren:
Sweet-Chili-Lachs mit Birnensalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 El Weißweinessig
  • 5 El Sweet-Chili-Sauce
  • Fleur de sel
  • 5 Stiele Koriandergrün
  • 2 Lachsfilets, 

    ohne Haut, à 180 g

  • 100 g Basmatireis
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 Tl Honig, 

    flüssig

  • 4 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1 Birne
  • 1 Radicchio
  • 10 Stiele Zitronenmelisse

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 792 kcal
Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 41 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • In einem Topf Tomatenmark mit Essig, Sweet-Chili-Sauce und ½ Tl Fleur de sel unter Rühren 2—3 Minuten kochen und beiseitestellen. Koriander mit den Stielen sehr fein schneiden und unter die Sauce rühren. Die Oberseiten vom Fisch in einer ofenfesten Form großzügig mit der Tomaten-Chili-Sauce einstreichen.

  • Reis nach Packungsanleitung garen und warm stellen. Fisch im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1—2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der mittleren Schiene 12 Minuten garen. Nach 8 Minuten Ofengrill auf höchste Stufe stellen.

  • Für das Dressing Zitronensaft mit Honig, 4 El Wasser, Öl, etwas Fleur de sel und Pfeffer verrühren. Von der Birne den Stiel entfernen. Birne längs halbieren, entkernen und quer in feine Scheiben schneiden. Radicchio putzen, längs vierteln, grob schneiden und mit den Birnen ins Dressing geben. Zitronenmelisseblätter abzupfen und darübergeben.

  • Reis auf vorgewärmten Tellern verteilen. Lachs und Salat darauf anrichten und servieren.

nach oben