Pilzbulette mit Tomatengemüse

Aromatische Pilzkugeln glänzen auf dem Gemüsebett.
12
Aus Für jeden Tag 12/2017
Kommentieren:
Pilzbulette mit Tomatengemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 20 g Pilze, 

    getrocknet (Steinpilze oder Seitlinge)

  • 170 g Linsen, 

    rot

  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Tl Butter
  • 6 El Öl, 

    neutral

  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Parmesan, 

    gerieben

  • 40 g Haferflocken, 

    blütenzart

  • 2 El Petersilie, 

    gehackt

  • Piment d'Espelette
  • 4 Stiele Thymian
  • Zucker
  • 500 ml Tomaten, 

    passiert

  • 200 g Möhren
  • 200 g Lauch
  • 400 g Spitzkohl
  • 100 g Kräuterseitlinge
  • 120 g Tomaten, 

    klein

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 475 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Buletten die getrockneten Pilze in 200 ml lauwarmem Wasser 10 Min. einweichen. Linsen in die kochende Gemüsebrühe geben, mit halb geöffnetem Deckel bei milder Hitze ca. 20 Min. weich kochen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist. In ein Sieb abgießen und sehr gut abtropfen lassen.

  • 1 Zwiebel fein würfeln. Pilze gut ausdrücken, Pilzwasser dabei auffangen. Pilze fein hacken. 1 Tl Butter und 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Pilze darin 5 Min. dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Linsen, Zwiebelmischung, 30 g Parmesan und Haferflocken in einer Schüssel mischen. Mit Salz, Pfeffer, 1 El Petersilie und Piment würzen. Aus der Masse mit feuchten Händen 12 kleine Buletten formen. Auf ein Blech setzen und mit Folie bedeckt 15 Min. ruhen lassen.

  • 1 Zwiebel fein würfeln. In einem Topf in 2 El Öl glasig dünsten. Thymian zugeben, mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit 150 ml des aufgefangenen Pilzwassers und den passierten Tomaten auffüllen. Offen unter Rühren bei mittlerer Hitze 20–30 Min. sämig einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Gemüse und Pilze putzen bzw. schälen. Möhren und Lauch schräg in Scheiben schneiden. Spitzkohl grob blättrig schneiden. Pilze und Tomaten halbieren.

  • 1 Tl Butter und 1 El Öl in einem breiten Topf erhitzen. Möhren, Lauch und Pilze darin 5 Min. andünsten, Spitzkohl zugeben und weitere 2 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Tomaten und die Sauce zugeben und weitere 5 Min. bei milder Hitze sanft garen.

  • 2 El Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Buletten darin vorsichtig 8–10 Min. von beiden Seiten goldbraun braten. Ragout und Buletten auf Tellern anrichten. Mit restlicher Petersilie und übrigem Parmesan bestreut servieren.

nach oben