Warmes Schoko-Küchlein mit Karamellkern

Schoko-Alarm mit flüssigem Inneren. Zum Dahinschmelzen!
4
Aus Für jeden Tag 12/2017
Kommentieren:
Warmes Schoko-Küchlein mit Karamellkern
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 125 g Butter, 

    weich, plus etwas mehr für die Förmchen

  • 100 g Zucker, 

    plus etwas mehr für die Förmchen

  • 125 g Zartbitter-Schokolade, 

    70% Kakaoanteil

  • 75 g Mehl
  • Salz
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 4 El Karamellcreme, 

    z.B. Dulce de Leche

  • 1 Mango, 

    reif

  • 75 ml Orangensaft
  • 2 El Limettensaft

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 528 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 6 Förmchen (à 150 ml Inhalt) mit Butter ausstreichen und mit etwas Zucker ausstreuen, überschüssigen Zucker ausklopfen.

  • Schokolade hacken, Butter in Stücke schneiden, beides in eine Schüssel geben, über einem heißen Wasserbad zerlassen. Etwas abkühlen lassen.

  • Mehl, 1 Prise Salz und Zucker in einer Schüssel gut mischen. Eier nacheinander mit den Quirlen des Handrührers unter die Schokoladen-Butter-Masse rühren. Mehlmischung mit einem Spatel unterheben. Masse bis 1 cm unter den Rand in die vorbereiteten Förmchen füllen. Mit Folie abdecken und 1 Std. kalt stellen.

  • Karamellcreme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Masse in die Mitte der gekühlten Schoko-Masse spritzen, dabei die Tülle in den Teig stecken, damit die Masse mittig der Förmchen ist. Schoko-Masse mit einem Teelöffelrücken wieder über die Löcher streichen. Abgedeckt weitere 30 Min. kalt stellen.

  • Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in Spalten schneiden. 75 g Mangofleisch mit Orangen- und Limettensaft fein pürieren. Am Ende der Kühlzeit den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Förmchen in den heißen Ofen stellen, auf der mittleren Schiene 15–16 Min. backen, bis der Rand fest, die Mitte aber noch weich ist. Aus dem Ofen nehmen, Küchlein 2 Min. ruhen lassen. Vorsichtig aus den Förmchen stürzen, mit Mangospalten und Mangopüree anrichten.

  • Tipp:
    Man kann die Küchlein auch am Vortag vorbereiten und abgedeckt kalt stellen. Weil die Masse dann kälter ist, müssen sie jedoch 2–3 Min. länger backen.

nach oben