Blutwurstsalat

Rotwurst lässt sich mit Kresse, Radieschen, Mohn und Senf-Vinaigrette in einen opulenten Salat verwandeln.
2
Kommentieren:
Blutwurstsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 5 El Apfelessig
  • 1 Tl Senf, 

    mittelscharf

  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 3 Stiele Majoran
  • 10 El Öl, 

    z.B. Traubenkernöl

  • 100 g Zwiebeln, 

    rote

  • 200 g Radieschen, 

    kleine

  • 20 g Butter
  • 1 El Blaumohn
  • 50 g Radieschensprossen
  • 1 Beet Gartenkresse
  • 500 g Schinken-Rotwurst

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 473 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Vinaigrette Essig, Senf, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 4 El heißes Wasser verrühren. Majoranblätter von den Stielen abzupfen und fein hacken. Mit 8-9 El Öl unter die Vinaigrette rühren.

  • Zwiebeln in Streifen schneiden, mit Salz verkneten und 15 Minuten ziehen lassen. Radieschen putzen, etwas Grün stehen lassen, waschen, mit den Händen leicht andrücken. 1 El Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Radieschen darin 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Mohn würzen.

  • Sprossen waschen und abtropfen lassen. Kresse vom Beet schneiden. Schinken-Rotwurst häuten, in dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Vinai- grette gut verrühren, mit Zwiebeln und Radieschen auf der Wurst verteilen. Mit Sprossen und Kresse bestreut servieren. Dazu passen Graubrot oder Bratkartoffeln.