Hüttenkäse-Galettes mit Cashewkernen und Dill

Hüttenkäse-Galettes mit Cashewkernen und Dill
Foto: Ulrike Holsten
Liebesgrüße aus der Bretagne: Auf unseren Buchweizen-Crêpes kommen sich knackige Cashewkerne und frische Rohkost näher.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 679 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Butter

g g Buchweizenmehl

g g Weizenmehl

ml ml Milch

Eier (Kl. M)

Zucker

Salz

g g Cashewkerne

Kopfsalat

Zitrone

Pfeffer

El El Olivenöl

g g Staudensellerie

Fenchelknolle (ca. 250 g)

g g Salatgurke (Bio)

g g Äpfel (säuerlich, z.B. Braeburn)

Stiel Stiele Dill

El El Rapsöl (zum Braten)

g g Hüttenkäse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter zerlassen und abkühlen lassen. Buchweizenmehl und Weizenmehl in eine Schüssel sieben. Milch, Eier, 1 Tl Zucker, Salz und Butter zugeben und mit einem Schneebesen zu einem flüssigen, glatten Teig verrühren. Beiseitestellen.
  2. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze gleichmäßig hellbraun rösten, auf einem Küchenpapier abkühlen lassen und mit einem Messer grob hacken. Kopfsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Zitrone auspressen. 2 El Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 3 El Olivenöl zu einem Dressing verrühren. Restlichen Zitronensaft aufbewahren.
  3. Staudensellerie putzen, entfädeln und quer in sehr feine Scheiben schneiden. Fenchel putzen, vierteln, den Strunk entfernen und in sehr feine Streifen schneiden. Gurke schälen und am besten auf dem Küchenhobel in feine Scheiben hobeln. Apfel vierteln, entkernen und in feine Scheiben hobeln. Rohkost mit einem feuchten Küchenpapier bedecken. Dillästchen von den Stielen zupfen und fein schneiden.
  4. Eine beschichtete Pfanne (ca. 24 cm Ø) dünn mit Rapsöl auspinseln und erhitzen. Teig nochmals kräftig durchrühren. Eine Teigportion dünn in der Pfanne verteilen und auf jeder Seite ca. 2 Minuten hellbraun backen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren und insgesamt 8—10 Galettes backen. Fertige Galettes auf einem Teller übereinanderstapeln
  5. Galettes nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Mit je 1 gehäuften El Hüttenkäse bestreichen, Rohkost darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Cashewkerne und Dill darüberstreuen. Die Ränder der Galettes 2—3 cm zur Mitte hin umschlagen. Mit restlichem Zitronensaft und Olivenöl beträufeln. Salat mit dem Zitronendressing marinieren und zu den Galettes servieren.