Bohnen-Ratatouille

Dass „reduziert“ vor allem guten Geschmack impliziert, beweist der französische Schmorklassiker, den wir stilgerecht um Schnippelbohnen ergänzen und mit Speck-Ziegenkäse kombinieren.
0
Aus essen & trinken 9/2017
Kommentieren:
Bohnen-Ratatouille
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Schnippelbohnen
  • 1 kg Strauchtomaten
  • Meersalz
  • 2 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Ziegenkäsetaler, 

    à ca. 20 g

  • 12 Scheiben Frühstücksspeck
  • 3 Stiele Bohnenkraut
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 408 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schnippelbohnen waschen, putzen und halbieren. Tomaten waschen, Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten leicht einritzen und in kochendem Wasser ca. 30 Sekunden blanchieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, abschrecken, häuten und in kleine Würfel schneiden.

  • 1 El Meersalz in dasselbe Kochwasser geben, Wasser erneut aufkochen. Bohnen im sprudelnd kochendem Salzwasser in 6—8 Minuten leicht bissfest garen, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Schalotten und Knoblauch fein würfeln. 3 El Olivenöl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin 1 Minute glasig dünsten. Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und in 35—40 Minuten leicht dicklich einkochen lassen.

  • Ziegenkäsetaler mit je 1 ½ Scheiben Frühstücksspeck kreuzweise einwickeln. Bohnenkrautblättchen von den Stielen abzupfen und grob hacken.

  • Etwa 5 Minuten vor dem Servieren die Bohnen in die Tomatensauce geben. Das Bohnen-Ratatouille mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken und mit etwas Bohnenkraut würzen.

  • Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die eingewickelten Ziegenkäsetaler bei mittlerer bis starker Hitze braten, bis der Speck goldbraun ist. Bohnen-Ratatouille mit Käsetalern auf Tellern oder einer Platte anrichten, nach Belieben mit Bohnenkraut bestreuen und sofort servieren.