Himbeer-Tartes mit weißer Schokolade

Warm ums Herz: Die Küchlein trimmen wir mit einer Füllung aus Mandeln und Himbeer-Kompott zu kleinen Goldstücken. Weiße Schokolade vollendet sie.
0
Aus essen & trinken 8/2017
Kommentieren:
Himbeer-Tartes mit weißer Schokolade
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Stück
  • Teig
  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • Salz
  • 125 g Butter, 

    kalt, in Würfeln

  • 1 Eigelb, 

    Kl. M

  • Füllung
  • 40 g Mandeln, 

    gemahlen

  • 200 g Himbeeren
  • 20 g Speisestärke
  • 50 g Rohrzucker, 

    groben

  • 1 Eigelb, 

    Kl. M

  • 1 El Milch
  • 100 g Schokolade, 

    weiße

  • Außerdem: runder Ausstecher (12 cm Ø)

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.
plus Kühlzeit mindestens 1 Stunde

Nährwert

Pro Stück 417 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig Mehl, Zucker, 1/2 Tl Salz und Butter im Blitzhacker krümelig mixen. Eigelb und 2 El eiskaltes Wasser zugeben und kurz zu einem glatten Teig mixen. Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

  • Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Kreise (12 cm Ø) ausstechen. Restlichen Teig kneten, nochmals ausrollen und ausstechen, sodass insgesamt 8 Kreise entstehen. Teiglinge mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  • Teiglinge nacheinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, dabei je 1 Tl gemahlene Mandeln in die Mitte geben und zu einem ca. 6 cm großen Kreis ausbreiten. Himbeeren, Stärke und 30 g Rohrzucker mischen und je 1 Esslöffel in die Mitte der Teigkreise geben und verstreichen, dabei einen ca. 2,5 cm Rand frei lassen. Rand wellenförmig über die Füllung klappen und gut andrücken. Eigelb mit Milch verquirlen und die Ränder damit einpinseln. Mit restlichem Rohrzucker bestreuen.

  • Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft 190 Grad) auf der untersten Schiene 16-20 Minuten goldbraun backen. Tartes mit dem Backpapier auf einem Kuchengitter lauwarm abkühlen lassen. Schokolade hacken. Kurz vor dem Servieren die Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen. In Streifen über die Tartes geben und noch lauwarm servieren.