Kalbshaxe mit Bohnenragout

Beinfreiheit: Die Kalbshaxe schmort zugedeckt im Bräter, bevor ein Bohnentrio, Kartoffeln und Feigen zum großen Auftritt dazukommen.
9
Aus essen & trinken 9/2017
Kommentieren:
Kalbshaxe mit Bohnenragout
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 El Pflanzenöl
  • 1 Kalbshaxe, 

    ca. 2 kg, mit Knochen; beim Metzger vorbestellen

  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 ml Kalbsfond
  • 600 g Kartoffeln, 

    kleine, festkochend

  • 200 g Schnippelbohnen
  • 200 g grüne Bohnen
  • 200 g Wachsbohnen, 

    ersatzweise grüne Bohnen

  • Meersalz
  • 40 g Pinienkerne
  • 4 Feigen
  • 2 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2.5 El Butter
  • 6 Stiele Petersilie, 

    glatt

  • 1 El Aceto balsamico

Zeit

Arbeitszeit: 205 Min.

Nährwert

Pro Portion 674 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 75 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten ca. 10 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. 200 ml Kalbsfond zugeben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1—2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 3 Stunden garen, dabei das Fleisch gelegentlich wenden.

  • Kartoffeln waschen und ungeschält in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

  • Schnippelbohnen, grüne Bohnen und Wachsbohnen waschen, putzen, die Enden entfernen und je nach Größe halbieren. Reichlich Wasser mit 2 El Meersalz in einem großen breiten Topf aufkochen. Schnippelbohnen darin 2 Minuten garen, grüne Bohnen und Wachsbohnen zugeben und 3 Minuten mitgaren. Bohnen in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Feigen waschen, putzen und halbieren. Schalotten und Knoblauch fein würfeln, in Butter glasig dünsten. Restlichen Kalbsfond zugießen und auf 1/3 einkochen lassen (dauert 5—10 Minuten).

  • 40 Minuten vor Ende der Garzeit der Kalbshaxe, Kartoffeln halbieren und mit Schalotten, Knoblauch und dem reduzierten Kalbsfond zur Haxe in den Bräter geben. Nach 20 Minuten Bohnen, Pinienkerne und Feigen zugeben. Das Gemüse vorsichtig untermischen und mitgaren.

  • Kurz vor dem Servieren Petersilienblätter von den Stielen abzupfen, fein schneiden und mit Balsamico mischen. Das Fleisch mit einem Messer vom Knochen lösen und mit Gemüse und etwas Kalbssauce auf vorgewärmte Teller geben. Petersilien-Balsamico separat dazu servieren.

nach oben