Saltimbocca mit Radieschen

Saltimbocca mit Radieschen
Foto: Ulrike Holsten
Der italienische Klassiker in einer sommerlichen Variante mit Radieschengemüse und Kartoffelpüree.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 710 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln

Salz

g g Butter

ml ml Milch

Muskat (frisch gerieben)

Bund Bund Radieschen

Zwiebel (weiß; ca. 150 g)

Schweinemedaillons (à 60 g)

Scheibe Scheiben Parmaschinken (halbiert)

Salbeiblätter

El El Olivenöl

Pfeffer

Chiliflocken

g g Gruyère (geraspelt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. 10 g Butter und Milch erwärmen, mit Salz und Muskat würzen. Warm stellen. Radieschen putzen, waschen, vierteln. Blätter waschen, trocken schleudern, die Hälfte fein schneiden. Zwiebel in dünne Spalten schneiden.
  2. Medaillons nacheinander in einen Gefrierbeutel geben und 2-3 mm dünn klopfen. Mit je 1/2 Schinkenscheibe und 1 Salbeiblatt belegen, zuklappen, mit Holzspießen zustecken.
  3. Kartoffeln abgießen, mit Stampfer fein zerdrücken. Milch und geschnittene Radieschenblätter unterrühren, warm stellen.
  4. 2 El Öl und 10 g Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Radieschen darin 4-5 Minuten braten. Salzen, pfeffern.
  5. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch salzen und darin auf jeder Seite 2 Minuten braten. Restliche Butter und restlichen Salbei zugeben, 1 Minute weiterbraten. Saltimbocca mit Salbeibutter beträufeln, mit Püree und Gemüse anrichten. Mit Chili, restlichen Radieschenblättern und Käse bestreuen.

Mehr Rezepte