Gemüsepfannkuchen mit Gremolata

Gemüsepfannkuchen mit Gremolata
Foto: Ulrike Holsten
Da wird ja das Gemüse in der Pfanne verrückt, wenn sich ein herzhafter Pfannkuchenteig und cremiger Feta dazu gesellen.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 746 kcal, Kohlenhydrate: 63 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

Salz

Pfeffer

Tl Tl Kurkuma

g g Mehl

g g Möhren

g g Spargel (grün)

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Stiel Stiele Petersilie (glatte)

Stiel Stiele Minze

Tl Tl Bio-Zitronenschale (abgerieben)

El El Maiskeimöl

Kirschtomaten

g g Feta

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier trennen und das Eiweiß kalt stellen. Eigelbe, Milch, 1/2 Tl Salz, Pfeffer, Kurkuma und Mehl mit dem Schneebesen glatt rühren. Pfannkuchenteig 20 Minuten quellen lassen.
  2. Möhren schälen und in dünne Scheiben hobeln. Vom Spargel die Enden abschneiden, Spargel in Stücke schneiden. Erbsen in einem Sieb mit heißem Wasser übergießen, abtropfen lassen.
  3. Für die Gremolata Kräuterblätter abzupfen und fein schneiden. Mit Zitronenschale mischen und abgedeckt kalt stellen.
  4. Öl in einer großen beschichteten Pfanne (24 cm Ø) erhitzen. Möhren und Spargel darin 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2/3 des Gemüses aus der Pfanne nehmen.
  5. Eiweiß steif schlagen, nach und nach unter den Pfannkuchenteig heben. Erbsen unterheben. Kirschtomaten in die Pfanne geben, Teig darübergießen. Restliches Gemüse darauf verteilen. Bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten backen. Mithilfe eines großen Topfdeckels wenden, 2-3 Minuten fertig backen. Mit Gremolata und zerkrümeltem Feta bestreuen.

Mehr Rezepte