Gemüsepfannkuchen mit Gremolata

Da wird ja das Gemüse in der Pfanne verrückt, wenn sich ein herzhafter Pfannkuchenteig und cremiger Feta dazu gesellen.
0
Aus essen & trinken 08/2017
Kommentieren:
Gemüsepfannkuchen mit Gremolata
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Eier, 

    Kl. M

  • 200 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Tl Kurkuma
  • 120 g Mehl
  • 150 g Möhren
  • 200 g Spargel, 

    grün

  • 80 g TK-Erbsen
  • 4 Stiele Petersilie, 

    glatte

  • 4 Stiele Minze
  • 1 Tl Bio-Zitronenschalen, 

    abgerieben

  • 4 El Maiskeimöl
  • 8 Kirschtomaten
  • 80 g Feta-Käse

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 746 kcal
Kohlenhydrate: 63 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eier trennen und das Eiweiß kalt stellen. Eigelbe, Milch, 1/2 Tl Salz, Pfeffer, Kurkuma und Mehl mit dem Schneebesen glatt rühren. Pfannkuchenteig 20 Minuten quellen lassen.

  • Möhren schälen und in dünne Scheiben hobeln. Vom Spargel die Enden abschneiden, Spargel in Stücke schneiden. Erbsen in einem Sieb mit heißem Wasser übergießen, abtropfen lassen.

  • Für die Gremolata Kräuterblätter abzupfen und fein schneiden. Mit Zitronenschale mischen und abgedeckt kalt stellen.

  • Öl in einer großen beschichteten Pfanne (24 cm Ø) erhitzen. Möhren und Spargel darin 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2/3 des Gemüses aus der Pfanne nehmen.

  • Eiweiß steif schlagen, nach und nach unter den Pfannkuchenteig heben. Erbsen unterheben. Kirschtomaten in die Pfanne geben, Teig darübergießen. Restliches Gemüse darauf verteilen. Bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten backen. Mithilfe eines großen Topfdeckels wenden, 2-3 Minuten fertig backen. Mit Gremolata und zerkrümeltem Feta bestreuen.

nach oben