Lachs-Süßkartoffel-Auflauf

Guter Fang – Lachsfilet schwimmt in Gemüse und Käsesauce mit feiner Currynote.
16
Aus Für jeden Tag 12/2017
Kommentieren:
Lachs-Süßkartoffel-Auflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 300 g Mini-Pak-choi
  • 300 g Lachsfilets
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Gouda, 

    mittelalt

  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl Mehl
  • 2 Tl Currypulver, 

    mittelscharf

  • 200 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 1064 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 72 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Süßkartoffeln schälen und ca. 2 cm groß würfeln. Pak Choi putzen, den harten Strunk entfernen, Blätter und Stiele ca. 2 cm groß würfeln. Lachs in 3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln. Gouda grob raspeln.

  • Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Süßkartoffeln darin 4 Min. anbraten. Zwiebeln und Pak Choi zugeben und 2 Min. weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Currypulver darüberstäuben und kurz mit anschwitzen. Mit Sahne ablöschen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. In eine ofenfeste Form (ca. 22 x 18 cm) geben.

  • Lachs gleichmäßig darauf verteilen und leicht in die Sauce drücken. Mit Gouda bestreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 18–20 Min. überbacken und sofort servieren.

nach oben