Cannelloni mit Wirsing und Kürbissauce

Cannelloni mit Wirsing und Kürbissauce
Foto: Julia Hoersch
Gefüllt und gebacken: Röhrennudeln und Wirsing treffen sich unter knuspriger Käsekruste, sahnige Kürbissauce gesellt sich gern dazu.
Fertig in 1 Stunde 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 896 kcal, Kohlenhydrate: 67 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Cannelloni

g g Wirsing

g g Zwiebeln

g g Butter (plus etwas für die Form)

g g Mehl

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

Salz

Muskat

g g Hartkäse (italienischer, z.B. Pecorino, frisch gerieben)

Cannelloni (italienische Röhrennudeln)

Sauce

g g Butternusskürbisse

g g Butter

g g Mehl

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

g g Gruyère (fein gerieben)

Außerdem: Auflaufform (ca. 28x16x6 cm), Einwegspritzbeutel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Cannelloni Wirsing putzen, halbieren und den harten Strunk entfernen. Die losen Wirsingblätter übereinanderlegen und erst in feine Streifen schneiden, dann fein würfeln. Zwiebeln fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln und Wirsing darin 2 Minuten garen. Mehl unter Rühren zugeben. Mit Milch und Sahne auffüllen und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 10-15 Minuten garen, mit Salz und Muskat würzen. Mit dem Schneidstab mittelfein pürieren, sodass die Masse noch leicht stückig ist. Käse unterrühren.
  2. Für die Sauce Kürbis putzen, schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Kürbis darin 1 Minute dünsten. Mehl unter Rühren zugeben. Mit Milch und Sahne auffüllen und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 15-20 Minuten garen. Sobald der Kürbis weich ist, Sauce mit dem Schneidstab fein pürieren. 70 g Gruyère unterrühren.
  3. Wirsingmasse in einen Einwegspritzbeutel füllen. Die Spitze des Spritzbeutels knapp abschneiden und Cannelloni vorsichtig von beiden Seiten mit der Wirsingmasse füllen. Auflaufform mit etwas weicher Butter fetten. Etwas Kürbissauce in der Auflaufform verteilen. Die Hälfte der Cannelloni in die Aflaufform geben, mit etwas Kürbissauce bedecken. Restliche Cannelloni darauflegen, die restliche Kürbissauce darauf verteilen und mit restlichem Gruyère bestreuen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 35 Minuten garen. Cannelloni vor dem Servieren kurz abkühlen lassen.

Mehr Rezepte