Kürbis-Kartoffel-Salat

Schafskäse, Rauke und Kürbiskernöl sind geschmackvolle Geschenke im Salat.
7
Aus Für jeden Tag 12/2017
Kommentieren:
Kürbis-Kartoffel-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 750 g Kartoffeln, 

    vorw. festkochend

  • Salz
  • 0.5 Butternusskürbis, 

    500 g

  • 4 El Olivenöl
  • 2 El Zucker
  • 100 ml Weißweinessig, 

    mild

  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • 50 g Rauke
  • 1 Zwiebel, 

    rot

  • 200 g Schafskäse
  • 5 El Kürbiskernöl

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Marinierzeit

Nährwert

Pro Portion 534 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken und zugedeckt aufkochen. Salzen und ca. 20 Min. weich garen. Abgießen, abschrecken und pellen.

  • Kürbis schälen, entkernen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit 2 El Olivenöl anbraten, salzen und ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze weich braten.

  • Inzwischen Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Mit Essig und Brühe ablöschen, aufkochen und 10 Min. bei milder Hitze köcheln lassen.

  • Kartoffeln in 2 cm große Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit der heißen Brühe übergießen. Kürbis zugeben und alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Std. durchziehen lassen.

  • Rauke verlesen, waschen und trocken schleudern. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Beides mit 2 El Olivenöl unter den Salat mischen. Schafskäse grob zerbröseln. Kartoffelsalat mit Käse bestreut und mit Kürbiskernöl beträufelt servieren.

nach oben