Pastrami-Stulle mit Krautsalat, Bergkäse und Ananas-Relish

Pastrami-Stulle mit Krautsalat, Bergkäse und Ananas-Relish
Foto: Ulrike Holsten
Pastrami ist gepökelte, getrocknete und geräucherte Rinderbrust und passt hervorragend zu süß-saurer Ananas.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 942 kcal, Kohlenhydrate: 66 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 56 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Spitzkohl

Möhre (klein)

Zwiebel (klein)

g g Mayonnaise

g g saure Sahne

Zucker

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Baby-Ananas (ca. 200 g)

Chilischote (rot, klein)

El El Butter

El El Honig

Tl Tl Senf (grob)

Scheibe Scheiben Sauerteigbrot

Scheibe Scheiben Bergkäse

Scheibe Scheiben Pastrami (ersatzweise Bacon)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kohl putzen, in feine Streifen schneiden. Möhre schälen, fein raspeln. Zwiebel fein würfeln. Mayonnaise und Saure Sahne verrühren, mit 1 Prise Zucker, 1 El Zitronensaft, Salz, Pfeffer würzen. Kohl, Möhren, Zwiebeln untermischen, kalt stellen.
  2. Ananas schälen, vierteln, ggf. Strunk entfernen. Fruchtfleisch 5 mm klein würfeln. Chili putzen, entkernen, fein würfeln. 1 El Butter in der Pfanne zerlassen. Ananas, Chili und Honig 5 Minuten darin karamellisieren, beiseitestellen. Senf unterrühren, mit Salz und restlichem Zitronensaft abschmecken.
  3. Brote mit restlicher Butter bestreichen, 2 Scheiben in der Pfanne 2 Minuten bei milder Hitze hellbraun rösten. Käse darauflegen, etwas schmelzen lassen. Krautsalat, Pastrami und etwas Relish daraufgeben. Mit restlichem Brot belegen, leicht andrücken, wenden und weitere 2 Minuten braten. Brote halbieren und sofort servieren.

Mehr Rezepte