Selleriepuffer mit Avocadoquark

Selleriepuffer mit Avocadoquark
Foto: Matthias Haupt
Wer will da noch Kartoffelpuffer? Diese sind würzig, saftig und mit Avocadoquark absolut hitverdächtig!
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 615 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Knollensellerie (300 g geschält)

Zwiebel

Salz

Avocado (reif)

g g Magerquark

Pfeffer

Bund Bund Petersilie (glatt)

Bund Bund Schnittlauch

Eier (Kl. M)

g g Parmesan (gerieben)

El El Butterschmalz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Sellerieknolle schälen und zusammen mit der Zwiebel raspeln. In einer Schüssel mit 1⁄2 Tl Salz mischen und 15 Min. ziehen lassen.
  2. Inzwischen Avocado längs halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale heben und in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Magerquark untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Petersilienblättchen fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Je die Hälfte der Kräuter unter den Quark mischen, Rest darüberstreuen.
  4. Selleriemischung auf ein sauberes Geschirrtuch geben und mit dessen Hilfe kräftig ausdrücken. In eine Schüssel geben und mit Eiern und Parmesan mischen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  5. Ofen auf 50 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Selleriemasse in 4 Portionen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5–8 Min. hellbraun braten. auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen warm halten. Übrige Selleriemasse ebenso zu 4 weiteren Puffern verarbeiten. Mit dem Avocadoquark servieren.
Tipp
Die Puffer eignen sich entweder als Hauptspeise für 2, oder auch als Vorspeise für 4 Personen.