Shrimp Cakes mit Gurken-Salsa

Shrimp Cakes mit Gurken-Salsa
Foto: Ulrike Holsten
Luftig-lockere Garnelenküchlein treffen auf die erfrischendste Salsa jenseits des Pazifiks.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 449 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Garnelen (ohne Kopf und Schale)

Kaffirlimettenblätter

Stiel Stiele Thai-Basilikum

g g Schlangenbohnen

ml ml Reisessig

El El Sesamöl (geröstet)

El El Fischsauce

El El Zucker

rote Zwiebel (klein)

Zehe Zehen Knoblauch (klein)

Chilischote (rot)

Stiel Stiele Koriandergrün

Salatgurke (Bio)

Salz

Pfeffer

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

Ei (Kl. M)

El El Currypaste (rot)

Tl Tl brauner Zucker

g g Panko-Brösel (ersatzweise Semmelbrösel)

ml ml neutrales Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen waschen, trocken tupfen, auf einen flachen Teller legen und 15 Minuten ins Gefrierfach stellen. Blattrippen der Kaffirlimettenblätter entfernen. Thai-Basilikumblätter abzupfen. Schlangenbohnen waschen, putzen und in ca. 5 mm dicke Stücke schneiden.
  2. Reisessig, Sesamöl, 2 El Fischsauce und Zucker verrühren. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und zugeben. Chili entkernen, fein hacken und zugeben. Korianderblätter abzupfen, fein schneiden und zugeben. Salatgurke waschen, längs vierteln, entkernen, fein würfeln, zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Garnelen, Kaffirlimettenblätter, Kokosmilch, Ei, Currypaste, braunen Zucker, die Hälfte vom Thai-Basilikum, restliche Fischsauce und Panko-Brösel in der Küchenmaschine (oder im Blitzhacker) fein pürieren. Schlangenbohnen unterheben.
  4. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Küchlein 1 El Garnelenmasse in die Pfanne geben und etwas flach drücken. Bei mittlerer Hitze 3—4 Minuten auf jeder Seite braten. So 12 Küchlein herstellen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Shrimp Cakes mit der Gurken-Salsa anrichten und mit dem restlichen Thai-Basilikum bestreut servieren.

Mehr Rezepte