Hähnchen-Pilz-Auflauf

Im fluffigen Bett aus gestocktem Ei fühlen sich Huhn und Kräuterseitling besonders wohl. Ein schneller Salat mit Haselnuss bringt Frische.
32
Aus essen & trinken 02/2018
Kommentieren:
Hähnchen-Pilz-Auflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Auflauf
  • 2 Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 8 Stiele Thymian
  • 300 g Kräuterseitlinge, 

    kleine

  • 300 g Hähnchenbrustfilets
  • 2 El Rapskernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Comté, 

    frisch gerieben

  • 3 Eier, 

    frisch, Kl. M

  • 2 Tl Senf
  • 100 ml Schlagsahne
  • Salat
  • 30 g Haselnussblättchen
  • 100 g Feldsalat
  • 2 El Chardonnay-Essig
  • 1 Tl Senf
  • Salz
  • Piment d'Espelette, 

    ersatzweise Cayennepfeffer

  • 1 Eigelb, 

    vom Auflauf

  • 3 El Haselnussöl
  • Außerdem: ofenfeste Form (22 cm)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 922 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 62 g
Fett: 67 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Thymianblättchen abzupfen. Pilze putzen, Stiele in 1,5 cm große Stücke schneiden, Köpfe längs halbieren. Hähnchenbrüste 2 cm groß würfeln.

  • Rapskernöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Pilze zugeben und 4 Minuten bei starker Hitze braten.

  • Hähnchenfleisch und Thymian zugeben, 2 Minuten unter Rühren braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Hälfte der Hähnchen-Pilz-Mischung in eine ofenfeste Form geben. Mit der Hälfte vom Käse bestreuen und restliche Hähnchen-Pilz-Mischung darüber verteilen.

  • 1 Ei trennen, das Eigelb für den Salat beiseitestellen. Eiweiß, restliche Eier, 2 Tl Senf und Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. In der Form verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 25-30 Minuten goldbraun überbacken.

  • Für den Salat die Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern.

  • Essig, 2 El kaltes Wasser, Senf und je etwas Salz und Piment d’Espelette verrühren. Eigelb mit einem Schneebesen unterrühren und das Haselnussöl unterschlagen.

  • Auflauf auf einem Rost 15 Minuten ruhen lassen. Feldsalat mit der Sauce mischen, anschließend Haselnussblättchen darüberstreuen und servieren.

nach oben