Gewürzknoten

Gewürzknoten
Foto: Matthias Haupt
Schmecken von früh bis nachmittags: Hefebrötchen mit Walnüssen und Cranberrys.
Fertig in 1 Stunde plus Geh- und Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 452 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
8
Stück

g g Walnusskerne

g g Cranberrys

g g Hefe (frisch)

ml ml Milch (lauwarm)

g g Zucker

Ei (Kl. M)

Tl Tl Salz

g g Mehl

Tl Tl Stollengewürz

g g Butter (weich)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Walnusskerne grob, Cranberrys fein hacken.
  2. Hefe in einer Schüssel zerbröseln, mit wenig lauwarmer Milch und Zucker glatt rühren. Ei verquirlen, 2 El davon zugedeckt kalt stellen. Restliches Ei, restliche Milch, Salz, Mehl und Stollengewürz zur Hefemilch geben und mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Butter, Nüsse und Cranberrys zugeben und unterkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten und in 8 gleich große Stücke teilen. Diese jeweils zu ca. 25 cm langen Strängen formen und verknoten. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche setzen und abgedeckt weitere 30 Min. gehen lassen.
  4. Gewürzknoten - Teigstränge ineinander verschlingen
    © Matthias Haupt
  5. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Hefeteigknoten dünn mit dem übrigen Ei bepinseln und nacheinander auf der mittleren Schiene 20–25 Min. goldgelb backen. Auf den Blechen abkühlen lassen und am besten lauwarm servieren. Schmeckt mit Butter und Konfitüre.