Artischocken-Carpaccio mit Rauke

Artischocken-Carpaccio mit Rauke
Foto: Ulrike Holsten
Italienisch angehauchte Vorspeise für Vegetarier und Artischocken-Liebhaber. Das Carpaccio hat eine herrliche Frische dank Zitronensaft und Aceto balsamico.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 497 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zehe Zehen Knoblauch (jung)

El El Aceto balsamico

Salz

Pfeffer

Tl Tl Rohrzucker

El El Olivenöl

g g Rauke

g g Oliven (schwarz, entsteint)

Zitronensaft (von 1 Zitrone)

Artischocken (à 300 g)

g g Feta

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken, mit Essig, Salz, Pfeffer und Rohrzucker mit dem Schneebesen verrühren. Öl dabei langsam einlaufen lassen. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern. Oliven halbieren.
  2. 300 ml kaltes Wasser mit Zitronensaft verrühren. Äußere harte Blätter von den Artischocken entfernen. Stiel abbrechen. Obere Hälfte der Artischocken mit einem Sägemesser abschneiden, Heu mit einem Löffel herauskratzen. Böden mit einem Messer rundum sorgfältig bis zum Fruchtfleisch schälen, sofort in das Zitronenwasser legen. Artischockenböden mit einem scharfen Küchenhobel in dünne Scheiben hobeln und nochmals kurz ins Zitronenwasser legen.
  3. Artischocken in einem Sieb gut abtropfen lassen, trocken tupfen. Eine Platte mit etwas Dressing bepinseln, Artischocken dünn darauf verteilen. Rauke mit ca. 3 El Dressing mischen und auf den Artischocken verteilen. Oliven darüberstreuen. Feta grob über das Carpaccio zupfen und mit restlichem Dressing beträufeln. Dazu passt Ciabatta.

Mehr Rezepte