Halloumi mit Melone und Couscous

Gebratener Halloumi, saftige Melone und Minz-Couscous – herrlich erfrischend!
2
Aus Für jeden Tag 07/2017
Kommentieren:
Halloumi mit Melone und Couscous
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 120 g Couscous
  • Salz
  • 5 El Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 2 Tl Honig, 

    flüssig

  • 6 El Olivenöl
  • 1 Chilischote, 

    rot (klein)

  • 600 g Wassermelone, 

    kernlos

  • 3 Stiele Minze
  • 250 g Halloumi
  • 150 g Joghurt, 

    3,5 % Fett

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 1079 kcal
Kohlenhydrate: 60 g
Eiweiß: 45 g
Fett: 70 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Couscous nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen. Zitronensaft mit 4 El Wasser, Salz, Pfeffer und Honig verrühren. 4 El Öl unterrühren.

  • Chili längs halbieren und je nach Wunsch entkernen. Chili fein hacken. Melone schälen und in Stücke schneiden. Minzblätter abzupfen und grob hacken.

  • Couscous mit jeweils drei Viertel des Zitronen-Dressings und der Minze mischen und 10 Min. ziehen lassen.

  • Halloumi mit Küchenpapier trocken tupfen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Halloumi darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldbraun braten.

  • Couscous mit Salz und Pfeffer würzen. Melone untermischen. Salat und Halloumi anrichten und mit dem restlichen Dressing beträufeln. mit der restlichen Minze bestreuen und mit Joghurt servieren. Dazu passt Fladenbrot.

nach oben