Halloumi mit Melone und Couscous

Gebratener Halloumi, saftige Melone und Minz-Couscous – herrlich erfrischend!
5
Aus Für jeden Tag 7/2017
Kommentieren:
Halloumi mit Melone und Couscous
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 120 g Couscous
  • Salz
  • 5 El Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 2 Tl Honig, 

    flüssig

  • 6 El Olivenöl
  • 1 Chilischote, 

    rot (klein)

  • 600 g Wassermelone, 

    kernlos

  • 3 Stiele Minze
  • 250 g Halloumi
  • 150 g Joghurt, 

    3,5 % Fett

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 1079 kcal
Kohlenhydrate: 60 g
Eiweiß: 45 g
Fett: 70 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Couscous nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen. Zitronensaft mit 4 El Wasser, Salz, Pfeffer und Honig verrühren. 4 El Öl unterrühren.

  • Chili längs halbieren und je nach Wunsch entkernen. Chili fein hacken. Melone schälen und in Stücke schneiden. Minzblätter abzupfen und grob hacken.

  • Couscous mit jeweils drei Viertel des Zitronen-Dressings und der Minze mischen und 10 Min. ziehen lassen.

  • Halloumi mit Küchenpapier trocken tupfen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Halloumi darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldbraun braten.

  • Couscous mit Salz und Pfeffer würzen. Melone untermischen. Salat und Halloumi anrichten und mit dem restlichen Dressing beträufeln. mit der restlichen Minze bestreuen und mit Joghurt servieren. Dazu passt Fladenbrot.