Blumenkohl-Pasta aglio e olio

Nicht lang schnippeln, mit Pinienkernbiss und Chilischärfe fix und gut.
16
Aus Für jeden Tag 07/2017
Kommentieren:
Blumenkohl-Pasta aglio e olio
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 El Pinienkerne
  • 400 g Blumenkohl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Chilischote, 

    klein

  • 3 Stiele Petersilie, 

    glatt

  • 200 g Spaghetti
  • Salz
  • 4 El Olivenöl
  • Zitronensaft
  • 40 g Parmesan

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 764 kcal
Kohlenhydrate: 77 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Blumenkohl in Röschen schneiden. Knoblauch hacken. Chili längs halbieren, entkernen und klein hacken. Petersilienblätter abzupfen und hacken.

  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Blumenkohl 4 Min. vor Ende der Garzeit zugeben und mitkochen.

  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Nudeln und Blumenkohl abgießen und tropfnass mit der Petersilie in die Pfanne geben. Alles vermischen, mit 1–2 Spritzern Zitronensaft und Salz würzen. Blumenkohl-Pasta mit geriebenem Parmesan und Pinienkernen bestreut servieren.

nach oben