VG-Wort Pixel

Blumenkohl-Pasta aglio e olio

Für jeden Tag 7/2017
Blumenkohl-Pasta aglio e olio
Foto: Matthias Haupt
Nicht lang schnippeln, mit Pinienkernbiss und Chilischärfe fix und gut.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 764 kcal, Kohlenhydrate: 77 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

El El Pinienkerne

400

g g Blumenkohl

1

Zehe Zehen Knoblauch

1

Chilischote (klein)

3

Stiel Stiele Petersilie (glatt)

200

g g Spaghetti

Salz

4

El El Olivenöl

Zitronensaft

40

g g Parmesan

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Blumenkohl in Röschen schneiden. Knoblauch hacken. Chili längs halbieren, entkernen und klein hacken. Petersilienblätter abzupfen und hacken.
  2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Blumenkohl 4 Min. vor Ende der Garzeit zugeben und mitkochen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Nudeln und Blumenkohl abgießen und tropfnass mit der Petersilie in die Pfanne geben. Alles vermischen, mit 1–2 Spritzern Zitronensaft und Salz würzen. Blumenkohl-Pasta mit geriebenem Parmesan und Pinienkernen bestreut servieren.