Paprika-Mozzarella-Caprese

Geröstete Paprika, Spinat und Mozzarella schmecken zusammen fein würzig.
4
Aus Für jeden Tag 07/2017
Kommentieren:
Paprika-Mozzarella-Caprese
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Spitzpaprika, 

    à 150 g (rot)

  • 100 g Baby-Spinat
  • 2 Kugeln Bio-Büffelmozzarella, 

    à 125 g

  • 0.5 Baguette
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 7 El Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 El Balsamico-Essig

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 825 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 71 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika längs halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Baguette in Scheiben schneiden. Knoblauch andrücken.

  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Rosmarin darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 2 El Balsamico ablöschen und schwenken. Rosmarin entfernen.

  • 2 El Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Brotscheiben mit Knoblauch darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite hellbraun rösten.

  • Mozzarella auf Teller legen. Paprika und Spinat mischen und darauf verteilen. Alles salzen und pfeffern. Mit jeweils 1 1⁄2 El Öl und 1 El Balsamico beträufeln. Mit Knoblauchbrot servieren.

nach oben