Mandelpudding

Mandelpudding
Foto: Matthias Haupt
Schoko-Sauce toppt erste Sahne mit Karamellnote und Biss
Fertig in 35 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 502 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mandeln (fein gemahlen (ohne Haut))

g g Zucker

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

g g Speisestärke

Eigelb (Kl. M)

El El Mandeln (grob gehackt)

El El Schokoladensauce (Fertigprodukt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gemahlene Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Zucker in einen weiten Topf geben und goldbraun karamellisieren lassen. Dabei erst rühren, wenn der Zucker an einer Stelle zu schmelzen beginnt. Geröstete warme Mandeln untermischen, dann mit 300 ml Milch und Sahne ablöschen und aufkochen.
  2. Stärke, Eigelbe und restliche Milch in eine Schüssel geben, mit einem Schneebesen gut verrühren. Stärkemischung unter ständigem Rühren in die kochende Milch geben. Dann unter Rühren 1 Min. köcheln lassen, sodass die Stärke ausquillt. Masse in 4 ausgespülte Puddingförmchen (à 150 ml Inhalt) füllen. Verschließen, abkühlen lassen, dann mind. 2 Std. kalt stellen.
  3. Gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, abkühlen lassen. Puddinge auf eine Platte oder einen Teller stürzen. Mit Schokoladensauce beträufeln und mit den gehackten Mandeln bestreuen.

Mehr Rezepte