Pellkartoffeln mit Pfifferling-Speck-Stippe und Grüner Sauce

Perfektes Paar: Kartoffeln und Pilze – mit grüner Sauce als frischem i-Tüpfelchen!
1
Aus Für jeden Tag 07/2017
Kommentieren:
Pellkartoffeln mit Pfifferling-Speck-Stippe und Grüner Sauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Für die Sauce:
  • 1 Bund Frankfurter-Grüne-Sauce-Kräuter, 

    300 g (z.B. Petersilie, Kresse, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch, Pimpinelle und Kerbel)

  • 200 g Schmand
  • 150 g saure Sahne
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 2 El Salatmayonnaise
  • 1 El Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Für die Pellkartoffeln:
  • 2 kg Kartoffeln, 

    klein, mit dünner Schale

  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Tl Kümmelsaat
  • Salz
  • Für die Pfifferling-Speck-Stippe:
  • 300 g Pfifferlinge
  • 100 g Speck, 

    Südtiroler, in dünnen Scheiben

  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Petersilie, 

    glatt

  • 3 El Öl
  • 1 El Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.
plus Zeit zum Durchziehen

Nährwert

Pro Portion 402 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Grüne Sauce:

    Kräuter, bis auf etwas Kerbel und Schnittlauch, abzupfen und grob hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

  • Gehackte Kräuter, Schmand, saure Sahne, Joghurt, Mayonnaise, Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer und Zucker in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab sehr fein pürieren. Abgedeckt mind. 30 Min. im Kühlschrank durchziehen lassen. Kurz vor dem Servieren Sauce abschmecken, in einem Schälchen anrichten und mit restlichem Kerbel bestreuen.

  • Pellkartoffeln:

    Kartoffeln gründlich waschen und mit Lorbeerblättern und Kümmel in einen großen Topf geben.

  • Kartoffeln nur knapp mit Wasser bedecken, mit Salz würzen, zugedeckt aufkochen, dann mit leicht geöffnetem Deckel bei mittlerer Hitze 20 Min. garen. Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen.

  • Pfifferling-Speck-Stippe:

    Pfifferlinge putzen, evtl. kurz waschen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

  • Speck in Streifen schneiden. Schalotten fein würfeln. Petersilie abzupfen und fein hacken.

  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Speck darin kross braten und herausnehmen. Pfifferlinge ins Bratfett geben und bei mittlerer bis starker Hitze 5 Min. scharf anbraten.

  • Butter und Schalotten zu den Pfifferlingen geben und 1 Min. weiterbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Speck und Petersilie untermischen. Pilze mit den Pellkartoffeln und der Sauce servieren.

nach oben