Sazerac

Sazerac
Foto: Christian Lohfink
Zitronenschale und ein Hauch Absinth würzen delikaten Rye Whiskey – ein Gentleman unter den Digestif-Cocktails.
Fertig in 5 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Raffiniert, Gäste, Cocktail, Digestif, Getränke

Pro Portion

Energie: 158 kcal, Kohlenhydrate: 3 g,

Zutaten

Für
1
Glas

cl cl Absinth

Würfel Würfel Zucker

Spritzer Spritzer Peychaud’s Bitters (ersatzweise Angnostura)

cl cl Rye Whiskey

Bio-Zitrone

Außerdem: Eiswürfel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Absinth am besten in einen Tumbler gießen und das Innere des Glases damit benetzen. Glas mit Eis auffüllen.
  2. Zuckerwürfel mit Bitters tränken, in ein Rührglas geben und mit einem Stößel grob zerstoßen. Rührglas mit Eiswürfeln füllen, Whiskey zugießen und mit einem langen Löffel umrühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
  3. Eis und überschüssigen Absinth aus dem Tumbler kippen. 1-2 frische Eiswürfel ins Glas geben. Inhalt des Rührglases durch ein Sieb in den Tumbler gießen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und mit einem Zestenreißer kleine Streifen von der Schale schneiden (oder mit einem Sparschäler einen breiten Streifen abschneiden). Drink mit Zitronenschale garnieren und servieren.

Mehr Rezepte