Früchtejoghurt mit frischen Beeren

Eine Gremolata aus Pinien- und Pistazienkernen toppt den Erdbeerjoghurt, frische Früchte gibt's obendrein.
1
Aus essen & trinken 08/2017
Kommentieren:
Früchtejoghurt mit frischen Beeren
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Für 4 Gläser (à ca. 300 ml Inhalt)
  • 20 g Pinienkerne
  • 20 g Pistazienkerne
  • 6 Stiele Zitronenmelisse
  • 1 Tl Orangenschale, 

    fein abgerieben

  • 400 g Erdbeeren
  • 125 g Blaubeeren
  • 125 g Himbeeren
  • 600 g griech. Sahnejoghurt, 

    10 % Fett

  • 4 Tl Honig, 

    flüssig

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 315 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die süße Gremolata Pinien- und Pistazienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen und grob hacken. Zitronenmelisseblätter fein hacken und mit Orangenschale und Kernen mischen.

  • Erdbeeren waschen, putzen, halbieren oder vierteln. Blaubeeren und Himbeeren waschen und abtropfen lassen. Die Hälfte der Erdbeeren mit dem Schneidstab zu einer glatten Sauce mixen. Die Hälfte der Erdbeersauce mit dem Joghurt verrühren.

  • Früchte mit Erdbeerjoghurt und restlicher Erdbeersauce schichtweise in vier Gläser füllen. Mit Gremolata bestreuen und mit jeweils 1 Tl Honig beträufeln.

nach oben