Banana Brownies

Banana Brownies
Foto: Julia Hoersch
Die gehören zusammen: Papaya und Physalis heben die Bananensüße im Schokoladenteig hervor. Karamellsauce umgarnt sie galant.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 439 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
12
Stücke

Bananen (ca. 450 g)

El El Zitronensaft

g g Zartbitterkuvertüre

g g Walnusskerne

g g Mehl

g g Kakaopulver

Tl Tl Weinsteinbackpulver

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Salz

ml ml Öl (neutral)

ml ml Schlagsahne

Papaya (reif)

Physalis

Außerdem: kleines Backblech (30 x 20 cm)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Brownie-Teig 2 Bananen schälen, klein schneiden und im Rührbecher mit 2 El Zitronensaft pürieren.
  2. Kuvertüre grob hacken und in einem Schlagkessel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Schlagkessel vom Wasserbad nehmen, Kuvertüre auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. Walnüsse nicht zu fein hacken. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Eier mit 150 g Zucker und 1 Prise Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Mit dem Schneebesen der Küchenmaschine ca. 10 Minuten dicklich-cremig aufschlagen. Öl und Kuvertüre zügig einrühren, dann Mehlmischung, Walnüsse und Banananpüree sorgfältig unterheben. Teigmasse auf einem mit Backpapier belegten Backbech verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der untersten Schiene 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Für die Karamellsauce den restlichen Zucker in einem kleinen Topf hellbraun karamellisieren. Mit Sahne auffüllen und unter Rühren in 20-25 Minuten auf ca. 200 ml dicklich einkochen lassen. Sauce lauwarm abkühlen lassen.
  5. Restliche Banane sowie die Papaya schälen. Banane in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Papaya achteln, entkernen und ebenfalls in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Beides mit restlichem Zitronensaft mischen. Die papierartigen Hüllblätter der Physalis nach oben klappen.
  6. Brownie-Kuchen in 12 Stücke schneiden und auf Tellern anrichten. Mit der Karamellsauce und den Früchten servieren.

Mehr Rezepte