Gefülltes Bananenbrot mit Schoko-Sahne

Innig umschlungen: Fluffiger Hefeteig umhüllt eine Füllung aus Bananen und Pecannüssen. Die Krönung ist ein Klecks Schoko-Sahne.
2
Aus essen & trinken 02/2018
Kommentieren:
Gefülltes Bananenbrot mit Schoko-Sahne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Scheiben
  • 300 ml Milch
  • 30 g Hefe, 

    frisch

  • 1 Tl Zucker
  • 500 g Mehl
  • Salz
  • 100 g Butter, 

    weich

  • 2 Bananen, 

    ca. 300 g

  • 2 El Zitronensaft
  • 100 g Pecanusskerne
  • 4 El Ahornsirup
  • 2 Tl Zimt, 

    gemahlen

  • 4 Tl Zucker, 

    braun

  • 2 El Semmelbrösel
  • 1 Eigelb, 

    Kl. M

  • 300 ml Schlagsahne
  • 60 g Zartbitterkuvertüre
  • Außerdem: Kastenform 
(30 cm Länge)

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.
plus Geh- und Kühlzeit

Nährwert

Pro Scheibe 440 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Milch lauwarm erwärmen. Hefe zerbröseln und mit dem Zucker darin auflösen. Mehl, Salz, Hefemilch und 70 g Butter in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Mit den Knethaken der Küchenmaschine in 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

  • Inzwischen für die Füllung Bananen schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit einer Gabel zerdrücken. Pecannüsse grob hacken. Alles mit restlicher Butter, Ahornsirup, 1 Tl gemahlenem Zimt und 1 Tl braunem Zucker mischen.

  • Kastenform mit wenig Butter fetten und mit wenig Mehl bestäuben. Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche kurz kneten und mit dem Rollholz zu einem Rechteck (30 x 35 cm) ausrollen. Die Bananenfüllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dabei rundum 2 cm Rand frei lassen. Füllung mit Semmelbröseln bestreuen. Teig samt Füllung von einer Längsseite her aufrollen. Teigrolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben dicht an dicht in die Kastenform setzen. Mit einem Geschirrtuch locker abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

  • Eigelb mit 2 El Sahne verquirlen. Restlichen Zimt mit dem restlichen braunen Zucker mischen. Die Teigoberfläche mit der Eigelb-Sahne bestreichen und mit dem Zimtzucker bestreuen. Bananenbrot im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

  • Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel überm heißen Wasserbad schmelzen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Restliche Sahne steif schlagen und locker mit der Kuvertüre mischen. Bananenbrot in 10-12 Scheiben schneiden und mit der Schoko-Sahne servieren.

nach oben