Tofu-Gnocchi mit geschmolzenen Tomaten

Tofu-Gnocchi mit Tomaten
Foto: Matthias Haupt
Großes Kino mit wunderbar würzigem Speck-Topping, Happy End garantiert!
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 616 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Mandelkerne (in Blättchen)

g g Tofu

g g Parmesan

Ei (Kl. M)

Stiel Stiele Petersilie

Stiel Stiele Thymian

Salz

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

Cayennepfeffer

g g Flohsamenschalen

g g Tomaten (mittelgroß)

Knoblauchzehe

g g Speck (geräuchert (in Scheiben))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Abkühlen lassen. Tofu in Scheiben schneiden und zwischen Küchenpapier trocken drücken. 50 g Parmesan fein reiben.
  2. Tofu, Mandeln, geriebenen Parmesan und Ei im Blitzhacker fein zerkleinern. Kräuterblättchen von den Stielen zupfen, fein hacken. 1 El Petersilie beiseitestellen, restliche Kräuter unter die Tofumasse mischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer kräftig abschmecken. Flohsamenschalen auf die Masse streuen, untermengen und 10 Min. ruhen lassen.
  3. Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Speck in Stücke schneiden.
  4. Speck in einer Pfanne ohne Fett kross braten und aus der Pfanne nehmen. Knoblauch und Tomaten in die Pfanne geben, anbraten und bei mittlerer Hitze 8 Min. schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. GnocchiMasse zu einer Rolle formen und in 16 Stücke teilen. Jedes Stück mit den Händen zu Gnocchi formen und mit einer Gabel eindrücken. Im siedenden Salzwasser 3–4 Min. gar ziehen lassen. Mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in die Pfanne zu den Tomaten geben.
  6. Restlichen Parmesan hobeln, Gnocchi mit Tomaten, Speck und Parmesan anrichten und mit restlicher Petersilie bestreuen.

Mehr Rezepte