Kräuterbutter-Brotblume

Ein Hefekunstwerk, das Step by Step viel einfacher geht, als es aussieht. So beeindrucken Sie Ihre Gäste.
4
Aus Für jeden Tag 07/2017
Kommentieren:
Kräuterbutter-Brotblume
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • 20 g Hefe, 

    frisch

  • 0.5 Tl Zucker
  • 600 g Mehl, 

    plus etwas mehr zum Bearbeiten

  • Salz
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie, 

    glatt

  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Parmesan
  • 150 g Butter, 

    weich

  • Pfeffer
  • 1 Eigelb, 

    Kl. M

  • 1 El Milch

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Gehzeiten

Nährwert

Pro Portion 254 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hefe zerkrümeln, mit Zucker und 300 ml lauwarmem Wasser in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Mehl, 1 Tl Salz und Olivenöl zugeben und mit den Knethaken des Handrührers 3 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen.

  • Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Knoblauch fein hacken. Parmesan fein reiben. Butter, etwas Salz und Pfeffer mit den Quirlen des Handrührers 4 Min. cremig rühren. Kräuter, Parmesan und Knoblauch kurz unterrühren.

  • Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten, in 3 gleich große Stücke teilen.

    Kräuterbutter-Brotblume – Hefeteig dritteln
  • 1 Stück auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 30 cm Ø groß ausrollen. Mithilfe des Rollholzes aufrollen, über einem mit Backpapier belegten Blech wieder abrollen. Mit der Hälfte der Kräuterbutter bestreichen. Dabei einen 1 cm breiten Rand frei lassen.

    Kräuterbutter-Brotblume – Hefeteig ausrollen
  • 2. Teigstück wie oben ausrollen, mithilfe des Rollholzes aufrollen und über dem ersten Teigstück wieder abrollen, mit der restlichen Kräuterbutter wie oben bestreichen. 3. Teigstück ausrollen, mithilfe des Rollholzes aufrollen und auf die 2. Platte legen. Die Ränder gut andrücken.

    Kräuterbutter-Brotblume – Hefeteig-Lagen
  • Ein Glas (ca. 8 cm Ø) in die Mitte des Kreises setzen, leicht eindrücken. Teig um das Glas mit einem scharfen bemehlten Messer in 16 gleich große Stücke teilen.

    Kräuterbutter-Brotblume – in Stücke teilen
  • Stücke im Wechsel je 2-mal links und rechts herumdrehen.

    Kräuterbutter-Brotblume – Teigstücke eindrehen
  • Glas abnehmen, die Mitte sternförmig einritzen. Eigelb und Milch verquirlen, den Teig damit gleichmäßig bestreichen. 20 Min. gehen lassen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

    Kräuterbutter-Brotblume – mit Eigelb bepinseln
  • Blume auf der mittleren Schiene 25–30 Min. goldbraun backen. Am besten noch warm servieren.

  • Tipp:
    Kräuterbutter und Hefeteig schon morgens vorbereiten, Teig dann im Kühlschrank gehen lassen.

nach oben