Zucchini-Hack-Pfanne

Würziges Hack mit Gemüse und geschmolzenem Käse on top – genial!
3
Aus Für jeden Tag 7/2017
Kommentieren:
Zucchini-Pfanne mit Hack
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Zucchini
  • 0.5 Peperoni, 

    rot

  • 2 Zwiebeln
  • Sonnenweizen, 

    1 Kochbeutel à 125g (z.B. Ebly)

  • 3 El Olivenöl
  • 250 g Hackfleisch, 

    gemischt

  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Ziegenfrischkäse
  • 4 El Basilikum, 

    grob gehackt

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 798 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zucchini putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Peperoni in dünne Ringe schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Weizenkörner nach Packungsanweisung garen.

  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin grob krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zucchini, Zwiebeln und Peperoni mit restlichem Öl (1 El) in die Pfanne geben und anbraten. Brühe zugeben, aufkochen und 2 Min. köcheln lassen. Hack wieder untermischen, erhitzen und würzig abschmecken. Ziegenfrischkäse mit einem Teelöffel in Klecksen daraufsetzen. Mit Basilikum bestreuen. Weizenkörner abgießen, abtropfen lassen und zur Hackpfanne servieren.