Fisch-Pie

Unter der knusprigen Kartoffelhaube schwimmt der Lachs in feiner Dillsauce – Ahoi!
0
Aus Für jeden Tag 07/2017
Kommentieren:
Fisch-Pie mit knuspriger Kartoffelhaube
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Kartoffeln
  • Salz
  • 60 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 450 ml Milch
  • 1 Bund Dill
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 El Zitronensaft
  • 200 g Stremellachs
  • 4 El Semmelbrösel

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 825 kcal
Kohlenhydrate: 64 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser 25 Min. garen.

  • 30 g Butter in einem Topf zerlassen, Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Brühe und 300 ml Milch unter Rühren zufügen, aufkochen und bei milder Hitze 10 Min. köcheln lassen. Dabei mehrfach umrühren. Dill abzupfen und fein hacken.

  • Kartoffeln abgießen und kurz auf der ausgeschalteten Herdplatte ausdampfen lassen. 150 ml Milch und 15 g Butter zugeben, unterrühren und mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  • Ofen auf 190 grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Dill zur Béchamelsauce geben und mit Zitronensaft abschmecken. Stremellachs von der Haut lösen, in grobe Stücke zerzupfen. Lachsstücke in 2 ofenfeste Förmchen (à 15 cm Ø) geben. Dillsauce darüber verteilen. Das Kartoffelpüree vorsichtig darauf verstreichen. Pies im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. backen. Restliche Butter (15 g) zerlassen, Brösel unter Rühren darin anrösten. Nach 15 Min. vorsichtig auf dem Kartoffelpüree verteilen und weitere 5 Min. backen. Pies sofort servieren.

nach oben