Gefrostete Himbeertorte

Fruchtige Frischkäsecreme, Schokolade und Keksboden – da bleibt bestimmt kein Stück übrig.
0
Aus Für jeden Tag 07/2017
Kommentieren:
Gefrostete Himbeertorte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Stücke
  • Für den Boden:
  • 100 g Butter
  • 200 g Schokoladen-Cookies
  • Für die Creme:
  • 6 Blätter Gelatine, 

    weiß

  • 300 g Himbeeren, 

    TK, aufgetaut

  • 400 g Frischkäse, 

    Doppelrahmstufe

  • 200 g Schmand
  • 120 g Himbeerkonfitüre, 

    ohne Stücke

  • 2 El Zitronensaft
  • 330 ml Konditorsahne
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 6 El Schokoladensauce, 

    Fertigprodukt

  • 125 g Himbeeren, 

    frisch

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
Kühl- und Gefrierzeit

Nährwert

Pro Stück 379 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Boden:

    Butter zerlassen. Cookies in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Rollholz fein zerstoßen. Brösel in eine Schüssel geben und mit der Butter gut vermischen. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) geben, mit einem Esslöffelrücken gut andrücken und 20 Min. kalt stellen.

  • Für die Creme:

    Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Himbeeren durch ein Sieb passieren.

    Gefrostete Himbeertorte – Himbeeren passieren
  • 200 g Himbeermark abwiegen und mit Frischkäse, Schmand und Konfitüre in eine Schüssel geben. Mit den Quirlen des Handrührers gut verrühren.

    Gefrostete Himbeertorte – Himbeercreme
  • Zitronensaft in einem kleinen Topf erhitzen, vom Herd ziehen, Gelatine ausdrücken und im Zitronensaft auflösen. Etwas Frischkäsecreme unter die Gelatine rühren.

    Gefrostete Himbeertorte – Gelatine mit Himbeercreme mischen
  • Mischung unter ständigem Rühren zur restlichen Frischkäsecreme geben. 200 ml Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Etwa ein Drittel der Sahne unter die Creme rühren, den Rest mit einem Spatel vorsichtig unterheben.

    Gefrostete Himbeertorte – Himbeercreme mit Gelatine mischen
  • Frischkäsesahne kuppelförmig auf den Keksboden streichen, mit dem Spatel leichte Wellen in die Creme drücken. Torte 4 Std. kalt stellen. Wenn die Torte fest ist, weitere 4 Std. im Tiefkühler anfrosten. (Die Torte sollte nur leicht gefroren sein, siehe auch Tipp unten.)

    Gefrostete Himbeertorte – Himbeercreme kuppelförmig verteilen
  • 4. Vor dem Servieren restliche Sahne steif schlagen. Torte vorsichtig aus der Form lösen, auf eine Platte setzen. Mit der Sahne bestreichen. Mit Schokoladensauce und frischen Himbeeren verziert servieren. Die Torte am besten mit einem in heißen Wasser getauchten Messer schneiden.

  • Tipp:
    Wer die Torte vorbereiten möchte, stellt sie über Nacht in den Kühlschrank und friert sie erst 4 Std. vor dem Servieren ein.

nach oben