Nudel-Paella mit Chorizo und Huhn

Goldgelb gefärbt: Wie in einer „echten“ Paella sorgt Safran 
für Würze und Farbe. Das lässt Zuckerschoten und Tomaten noch appetitlicher leuchten.
5
Aus essen & trinken 07/2018
Kommentieren:
Nudel-Paella mit Chorizo und Huhn
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, 

    schlanke

  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Tomaten, 

    reife, feste; 200 g

  • 150 g Zuckerschoten
  • 100 g Chorizo, 

    spanische Paprikawurst; am Stück

  • 200 g Hähnchenbrustfilets, 

    ohne Haut

  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 ml Wermut, 

    weißer, trocken; z.B. Noilly Prat

  • 600 ml Hühnerbrühe, 

    heiße

  • 125 g Nudeln, 

    reisförmig, z. B. Risoni

  • 1 Döschen Safranfäden, 

    0,1 g

  • 10 Stiele Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 717 kcal
Kohlenhydrate: 65 g
Eiweiß: 48 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Frühlingszwiebeln putzen, waschen, den weißen und hellgrünen Teil schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken. Tomaten waschen, trocken tupfen, waagerecht halbieren, entkernen und 1,5 cm groß würfeln. Zuckerschoten putzen, waschen und schräg halbieren.

  • Chorizo der Länge nach halbieren, pellen und quer in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Hähnchenbrustfilet in 2 cm große Würfel schneiden.

  • Olivenöl in einer Pfanne (24 cm Ø; z. B. Paella-Pfanne) erhitzen, Chorizo und Hähnchenfleisch darin bei mittlerer bis starker Hitze 3 Minuten unter gelegentlichem Wenden anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten.

  •  Mit Wermut ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Tomaten und Brühe zugeben und offen aufkochen lassen. Zucker- schoten und Nudeln unterrühren und bei mittlerer Hitze nach Packungsanweisung der Nudeln garen, gelegentlich umrühren.

  • Safran und etwas Salz im Mörser fein zerstoßen und mit wenig kochend heißem Wasser verrühren. Unter die Nudel- Paella rühren und eventuell nachwürzen. Korianderblätter von den Stielen abzupfen und darüberstreuen.

nach oben