Lachs mit cremigem Gurkensalat

Lachs mit cremigem Gurkensalat
Foto: Julia Hoersch
So perfekt kann einfach sein – herrlich cremiger Gurkensalat mit Dill ist der passende Begleiter für saftiges Lachskotelett.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 560 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (festkochend)

Schalotte

Salatgurke (500 g)

Stiel Stiele Dill

g g Butter

g g Schmand

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

El El Öl (neutrales, z.B. Sonnenblumenöl)

Lachskoteletts (à 180 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten weich garen.
  2. Inzwischen Schalotte in feine Scheiben schneiden. Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne herauskratzen. Gurke in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Dillästchen von den Stielen abzupfen und grob hacken.
  3. Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotten darin glasig dünsten. Gurken zugeben und unter Rühren 2 Minuten mitdünsten. Schmand und 1 El Zitronensaft einrühren, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Kartoffeln abgießen und kurz ausdämpfen lassen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Lachskoteletts darin scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze 2 Minuten garen, wenden und weitere 4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft würzen. Lachskoteletts sofort mit Kartoffeln und Gurkensalat servieren.

Mehr Rezepte