Kopfsalat mit Pfifferlingen und Serrano-Schinken

Kopfsalat mit Pfifferlingen und Serrano-Schinken
Foto: Thorsten Suedfels
Salat entblättern kann jeder. Den Kopf im Ganzen zu servieren macht aber mehr her — und Mini-Tomaten und Pilze kommen noch besser zur Geltung.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 343 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Pinienkerne

Kopfsalat (kleine; à ca. 220 g)

El El Apfelessig

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Piment d'Espelette

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

g g Pfifferlinge

g g Zwiebeln

g g Kirschtomaten

g g Serranoschinken (in dünnen Scheiben)

g g Butter

Bund Bund Kerbel (ca. 20 Stiele)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Dressing die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen und grob hacken. Von den Kopfsalaten welke Blätter entfernen. Die äußeren grünen Blätter abzupfen (ca. 60 g), waschen und trocken schleudern. Salatköpfe unter fließend kaltem Wasser waschen, dabei die Blätter vorsichtig nach außen biegen, sodass sich der Salatkopf wie eine Blüte öffnet. Durch die Zwischenräume das Wasser fließen lassen. Kopfsalate vorsichtig trocken schütteln und kalt stellen. Die abgelösten Salatblätter mit Pinienkernen, Essig, 6 El Olivenöl, 6 El Wasser, Salz, Pfeffer, Piment d’Espelette, Zitronen- und Orangenschale im Blitzhacker zu einem glatten, sämigen Dressing pürieren. Dressing in eine Schale füllen und abgedeckt 1 Stunde ziehen lassen.
  2. Inzwischen Pfifferlinge putzen, größere halbieren. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Kirschtomaten, waschen und halbieren. Schinken in grobe Stücke zerzupfen.
  3. Restliches Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge darin bei starker Hitze braten, bis die austretende Flüssigkeit verdampft ist. Butter und Zwiebeln zugeben und unter gelegentlichem Schwenken weitere 1-2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Kopfsalate auf flachen Tellern anrichten. Pfifferlinge und Kirschtomaten darüber verteilen. Mit dem Dressing beträufeln. Schinken und abgezupfte Kerbelblätter darüber verteilen und servieren. Dazu passt Baguette.

Mehr Rezepte