Lammfilet mit Minz-Coleslaw

Happy Meal: Zum kurz gebratenen Lamm wird Krautsalat mit Möhren gereicht. Dazu passt Feigen-Zwiebel-Marmelade.
3
Aus essen & trinken 8/2018
Kommentieren:
Lammfilet mit 
Minz-Coleslaw
Hege Marie Köster, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 300 g Möhren
  • 500 g Spitzkohl
  • Salz
  • 4 Stiele Minze
  • 100 g Schmand
  • 2 El Weißweinessig
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 400 g Lammfilet
  • 1 Tl Ducca, 

    norafrikanische Gewürzmischung

  • 1 El Öl, 

    z.B. Maiskeimöl

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 177 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren schälen und grob raspeln. Spitzkohl putzen, waschen, längs vierteln und den Strunk entfernen. Kohl in sehr feine Streifen schneiden. Beides in eine Schüssel geben und mit 1/4 Tl Salz verkneten. Minzblätter von den Stielen abzupfen, in Streifen schneiden und mit Schmand und Essig zum Gemüse geben. Gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

  • Von den Lammfilets die Sehnen mit einem kleinen scharfen Messer entfernen. Filets mit Ducca und Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Filets darin rundum scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze 2 Minuten zu Ende garen und abkühlen lassen. Filets mit Coleslaw servieren. Dazu passt Feigen-Zwiebel-Marmelade. Hier geht es zum Rezept.