Omelett mit Tomaten und Avocado

Omelett mit Tomaten und Avocado
Foto: Thorsten Suedfels
Schnittlauch und Kerbel verleihen dem Omelett den letzten Schliff.
Achim Ellmer, e&t Koch
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 348 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Tomaten (kleine)

Paprikaschote (rote)

Zwiebel (klein)

Avocado (reif)

Bund Bund Schnittlauch

Stiel Stiele Kerbel

Eier (Kl. M)

El El Schlagsahne

Salz

Pfeffer

El El Öl (neutrales, z.B. Maiskeimöl)

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, putzen, die Stielansätze entfernen. Tomaten in kleine Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen, dann vierteln, entkernen, fein würfeln. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Avocado längs halbieren und entkernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kerbel von den Stielen zupfen und grob hacken. Eier, Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen.
  2. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Paprika und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Herausnehmen und vorsichtig in einer Schale mit Tomaten und Avocadoscheiben mischen. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Pfanne auswischen.
  3. 1 Tl Öl in der heißen Pfanne erhitzen. 1/4 der Eimasse dünn darin verteilen. Bei starker Hitze 2-3 Minuten braten, dabei 1-mal wenden. Aus restlichem Öl und Eimasse 3 weitere Omeletts backen.
  4. Omeletts mit der Tomaten-Avocado-Mischung füllen und anschließend mit Kräutern bestreut servieren.

Mehr Rezepte