Gelbe Tomatensuppe mit Burrata

Kalt serviert mit Burrata und frischem Basilikum – die macht gute Laune und erfrischt uns so richtig.
19
Aus essen & trinken 06/2018
Kommentieren:
Gelbe Tomatensuppe mit Burrata
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 Stiele Basilikum
  • 8 El Olivenöl
  • Salz
  • 80 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe, 

    kleine

  • 1 Dose Tomaten, 

    gelbe, geschält; 400 g

  • 300 ml Gemüsefond
  • Zucker
  • Pfeffer
  • 1 Kugel Burrata, 

    100 g

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 534 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 50 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Basilikumöl Basilikumblätter von 2 Stielen abzupfen und mit 6 El Öl und 1 Prise Salz in einen Rührbecher geben. Mit dem Schneidstab sehr fein pürieren und beiseitestellen.

  • Für die Suppe Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Restliches Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Tomaten und Fond auffüllen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten offen kochen lassen.

  • Tomatensuppe mit dem Schneidstab sehr fein pürieren und mit Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer abschmecken. Burrata trocken tupfen und mit einem scharfen Messer vorsichtig halbieren. Restliche Basilikumblätter vom Stiel abzupfen.

  • Tomatensuppe in tiefen Tellern anrichten. Jeweils 1 Burrata-Hälfte mit der Schnittfläche nach oben in die Suppe geben. Mit jeweils 2-3 Tl Basilikumöl beträufeln und mit Basilikumblättern garnieren. Restliches Basilikumöl separat dazu servieren.

nach oben