Couscous-Bratlinge mit Gurkensalat

Coucous-Bratlinge mit Gurkensalat
Foto: Andrea Thode
Hier beweist der Couscous seine Vielfältigkeit und kommt als goldbrauner Bratling daher. Dazu servieren wir sommerlichen Salat.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 692 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Möhren (dicke)

Pfefferschote (rote)

Frühlingszwiebeln

g g Couscous (mittelfeiner)

Salz

El El Olivenöl

Pfeffer

Tl Tl Currypulver (mildes)

Bund Bund Radieschen

Bio-Salatgurke

El El Apfelessig

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Eier (Kl. M)

g g Feta

El El Maiskeimöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren putzen und grob raspeln. Pfefferschote putzen, längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden.
  2. Couscous in 250 ml kochendes Salzwasser einrühren, beiseitestellen und zugedeckt 10 Minuten quellen lassen. 4 El Olivenöl erhitzen. Möhren und Pfefferschote darin bei starker Hitze 3-4 Minuten dünsten. Nach 2 Minuten Frühlingszwiebeln zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. 5 Minuten abkühlen lassen.
  3. Radieschenblätter abzupfen, waschen und trocken schleudern. Radieschen waschen und vierteln. Gurke waschen, längs halbieren, entkernen und quer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Essig, 4 El Wasser, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und restliches Olivenöl verrühren und mit Radieschen und Gurke mischen.
  4. Couscous auflockern und mit Möhrenmischung, Eiern und zerkrümeltem Feta mischen, daraus mit feuchten Händen 8 Bratlinge formen. Maiskeimöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bratlinge darin bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Radieschenblätter unter den Salat heben. Salat mit Bratlingen auf Tellern anrichten und servieren.

Mehr Rezepte