Brotzeit-Teller mit Rote Bete und Birnen

Selbst gebacken, mit Crème fraîche bestrichene Fladen, roh marinierte Rote-Bete- und Birnenscheiben sowie Schinken bilden einen genussvollen Vierklang.
0
Aus essen & trinken 06/2018
Kommentieren:
Brotzeit-Teller mit Rote Bete und Birnen
Achim Ellmer, e&t Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 8 g Hefe, 

    frisch

  • 500 g Mehl, 

    Type 00

  • Salz
  • Mehl, 

    zum Bearbeiten

  • 250 g Rote Beten
  • 2 Birnen, 

    reife

  • 2 El Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 2 El Olivenöl
  • 1 El Rotweinessig
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 6 El Crème fraîche
  • 240 g Schinken, 

    geräucherter

  • Außerdem: Pizzastein

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.
plus gehzeit 2:30 Stunden

Nährwert

Pro Portion 571 kcal
Kohlenhydrate: 72 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Fladenbrotteig die Hefe in 300 ml lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl und 1/2 Tl Salz zugeben und mit den Händen (oder den Knethaken des Handrührers) in 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Teigkugel in eine Schüssel legen und abgedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.

  • Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz kneten, zu einer Rolle formen. In 6 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Pizzastein im Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 240 Grad (Gas 4-5, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen.

  • Rote Beten schälen (mit Küchenhandschuhen arbeiten!). Birnen vierteln, Kerngehäuse, Stiel und Blütenansatz entfernen. Zuerst die Birnen, dann die Roten Beten auf einer Mandoline (siehe Tipp) in sehr dünne Scheiben in jeweils 1 Schüssel hobeln und mit je 1 El Zitronensaft, Salz, Pfeffer und je 1 El Olivenöl mischen. Rote Bete zusätzlich mit dem Rotweinessig mischen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer verrühren. Schinken in dünne Scheiben schneiden.

  • Teigkugeln nacheinander auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und von innen nach außen zu kleinen dünnen Fladen ausrollen (ca. 15 cm Ø), dabei mit den Fingern rundum einen kleinen Rand formen. Die Fladen mit je 1 El Crème fraîche bestreichen. Fladen auf den heißen Stein legen und 10 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Backofengitter etwas abkühlen lassen. Fladen mit Schinken, Birnen und Roter Bete anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

  • Tipp: Die Mandoline schneidet jegliches Gemüse in allen möglichen Formen und Schnittstärken. Doch Vorsicht: Die Messer von guten Geräten sind extrem scharf. Alternativ können Sie auch eine Küchenreibe nehmen.

nach oben