VG-Wort Pixel

Mais-Salsa

essen & trinken 6/2018
Mais-Salsa
Foto: Julia Hoersch
Typischer Mix aus Chili, Mais, Limette, Koriander und roter Zwiebel — fünfmal Peru auf einen Streich.
Koch: Katja Baum
Fertig in 15 Minuten plus Garzeit 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Gäste, Grillen, Beilage, Salate, Gemüse, Kräuter

Pro Portion

Energie: 59 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Maiskolben (ca. 500 g)

Salz

Chilischote (rote)

g g Zwiebeln (rote)

Stiel Stiele Koriandergrün

Limette


Zubereitung

  1. Maiskolben putzen und in kochendem Salzwasser zugedeckt bei milder Hitze 20-25 Minuten garen. Maiskörner mit einem scharfen Messer vom Kolben schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Zwiebeln fein würfeln. Korianderblätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden. 3 El Limettensaft auspressen.
  2. Mais mit Chili, Zwiebeln, 2/3 vom Koriander und Limettensaft mischen, mit Salz abschmecken. Mais-Salsa mit restlichem Koriander bestreuen. Passt besonders gut zu würzigem Huhn mit Süßkartoffeln.