Mate Pisco Sour

Mate Pisco Sour
Foto: Julia Hoersch
Das Nationalgetränk Perus, Pisco, wird mit Zuckersirup und Limettensaft zum Pisco Sour.
Koch: Katja Baum
Fertig in 15 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Gut vorzubereiten, Digestif, Getränke, Eier

Pro Portion

Energie: 233 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 2 g,

Zutaten

Für
2
Gläser

El El Mate-Teeblätter

g g Zucker

cl cl Pisco (Weinbrand aus Traubenmost)

cl cl Limettensaft (frisch gepresst)

Eiweiß

Eiswürfel

Spritzer Spritzer Angostura Bitter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Mate-Zuckersirup Mate-Teeblätter mit 200 ml kochendem Wasser überbrühen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Tee durch ein feines Sieb gießen, Zucker zufügen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mate-Sirup abkühlen lassen, bis zur Verwendung in ein Schraubglas füllen und kalt stellen (die Menge reicht für 10 Gläser).
  2. Pisco, Limettensaft, 4 cl Mate-Sirup und Eiweiß in einen Shaker geben und 10 Sekunden kräftig schütteln. 56 Eiswürfel in den Shaker geben und nochmals 10 Sekunden schütteln. Cocktail durch ein Sieb auf 2 Gläser verteilen. Kurz warten, bis sich der Eiweißschaum an der Oberfläche abgesetzt hat, je 2-3 Spritzer Angostura-Bitter direkt auf den Schaum geben und servieren.

Mehr Rezepte