Wassermelonensalat mit Joghurtbällchen

Wassermelonensalat mit Joghurtbällchen
Foto: Julia Hoersch
Wie erfrischend ist das denn? Geniales Pistazienkrokant knuspert herrlich auf Wassermelone und Joghurtbällchen.
Koch: Katja Baum
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Abtropfzeit mindestens 12 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 508 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g griechischer Sahnejoghurt (10 % Fett)

Salz

Bio-Limetten

g g Zucker

g g Pistazienkerne (geröstet und gesalzen (in der Schale))

kg kg Wassermelone (kernarme Sorte)

Stiel Stiele Minze

Vanillemark (von 1/2 Vanilleschoten (ersatzweise 1 Pk. vanillezucker))

Außerdem: Mulltuch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Joghurt mit 1 Prise Salz verrühren. Ein Mulltuch unter kaltem Wasser ausspülen und gut auswringen. Ein feines Sieb so damit auslegen, dass die Enden überhängen. Sieb über eine Schüssel hängen. Joghurt in das Sieb geben und die Enden des Tuchs darüberschlagen. Einen passenden Teller darauflegen, mit einer vollen Konservendose beschweren. Joghurt im Kühlschrank mindestens 12 Stunden (am besten über Nacht) abtropfen lassen.
  2. Limetten heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. 3 El Saft auspressen. Limettensaft mit 100 ml Wasser und 50 g Zucker in einem kleinen Topf aufkochen und ca. 10 Minuten sirupartig einkochen lassen. Die Hälfte der Limettenschale einrühren und den Sirup abkühlen lassen.
  3. Pistazien aus der Schale lösen, in ein Geschirrtuch einschlagen und die Häute abrubbeln. Pistazienkerne grob hacken. Restlichen Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren, dabei erst rühren, wenn der Zucker an einer Stelle zu schmelzen beginnt. Pistazien einrühren, Karamell sofort auf ein Stück Backpapier gießen, auskühlen lassen. Krokant grob hacken.
  4. Wassermelone in dicke Spalten schneiden. Das Fruchtfleisch von der Schale schneiden und 1-2 cm groß würfeln, dabei die Kerne entfernen. Minzblätter von den Stielen abzupfen, nach Belieben grob schneiden und mit der Melone mischen.
  5. Abgetropften Joghurt in eine Schüssel geben, Vanillemark und restliche Limettenschale einrühren. Mit einem Esslöffel 12 Portionen vom Joghurt abstechen, jeweils auf das Mulltuch geben und mithilfe des Tuchs zu kleinen Bällchen formen.
  6. Melone und Joghurtbällchen auf einer Platte oder auf Tellern anrichten, mit dem Limettensirup beträufeln. Mit Pistazienkrokant bestreuen und sofort servieren.
Tipp Wenn es schnell gehen muss, einfach glatt gerührten Joghurt zur melone servieren.