Overnight-Müsli mit Kernen

Fruchtig, nussig, cremig: Unser Overnight-Held punktet mit Vielfalt.
7
Aus essen & trinken 09/2018
Kommentieren:
Overnight-Müsli mit Kernen
Marcel Stut, e&t-Koch
Koch des Rezepts
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 40 g Kürbiskerne
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 60 g Mandelkerne
  • 20 g Sesamsaat, 

    helle

  • 40 g Leinsamen, 

    geschrotet

  • 2 El Honig, 

    flüssig

  • 200 g Dinkelflocken, 

    Zartblatt

  • 60 g Rosinen
  • 1 Apfel
  • 125 g Heidelbeeren
  • 125 g Himbeeren
  • 1 Banane
  • 300 ml Kefir
  • 1 Tl Kürbiskernöl

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus EInweichzeit mindestens 7 Stunden

Nährwert

Pro Portion 444 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Am Vortag Kerne, Sesam und Leinsamen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Honig in 500 ml Wasser auflösen. Die Hälfte der gerösteten Kernmischung sowie Dinkelflocken und Rosinen zugeben und abgedeckt über Nacht kalt stellen.

  • Am nächsten Morgen Müsli 30 Minuten vor dem Essen aus dem Kühlschrank nehmen. Apfel waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Heidelbeeren und Himbeeren kurz waschen. Banane würfeln. Früchte mit Kefir unter das Müsli mischen. Mit der restlichen Kernmischung bestreuen, mit Kernöl beträufeln und servieren.

nach oben