Zucchini-Suppe mit Gremolata

Traumhaft: der Mix aus Petersilie, Zitrone und Kreuzkümmel plus Crème fraîche.
10
Aus Für jeden Tag 7/2018
Kommentieren:
Zucchini-Suppe mit Gremolata
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 15 Stiele Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio-Zitrone
  • 0.25 Tl Kreuzkümmel, 

    gemahlen

  • 5 El Olivenöl
  • Salz
  • 1 Zwiebel, 

    60 g

  • 600 g Zucchini
  • Pfeffer
  • 5 El Weißwein
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 4 Tl Crème fraîche

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 185 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Gremolata Petersilienblätter abzupfen, grob hacken. Knoblauch würfeln. 1 Tl Zitronenschale fein abreiben, 3 El Saft auspressen. Petersilie, Knoblauch, Zitronenschale und -saft, Kreuzkümmel, 3 El Olivenöl und 1 Prise Salz im Blitzhacker fein mixen. Abgedeckt beiseitestellen.

  • Zwiebel fein würfeln. Zucchini putzen, vierteln und in 2 cm große Stücke schneiden. 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Zucchini bei mittlerer Hitze darin 3 Min. unter Rühren dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Wein ablöschen und 2 Min. einkochen lassen. Mit Brühe auffüllen, zugedeckt 5–8 Min. bei milder Hitze kochen lassen, mit einem Schneidstab fein pürieren und evtl. nachwürzen. Suppe mit je 1 Tl Crème fraîche und 1 El Gremolata anrichten.