Zucchini-Suppe mit Gremolata

Zucchini-Suppe mit Gremolata
Foto: Matthias Haupt
Traumhaft: der Mix aus Petersilie, Zitrone und Kreuzkümmel plus Crème fraîche.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 185 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Stiel Stiele Petersilie

Knoblauchzehe

Bio-Zitrone

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

El El Olivenöl

Salz

Zwiebel (60 g)

g g Zucchini

Pfeffer

El El Weißwein

ml ml Gemüsebrühe

Tl Tl Crème fraîche

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Gremolata Petersilienblätter abzupfen, grob hacken. Knoblauch würfeln. 1 Tl Zitronenschale fein abreiben, 3 El Saft auspressen. Petersilie, Knoblauch, Zitronenschale und -saft, Kreuzkümmel, 3 El Olivenöl und 1 Prise Salz im Blitzhacker fein mixen. Abgedeckt beiseitestellen.
  2. Zwiebel fein würfeln. Zucchini putzen, vierteln und in 2 cm große Stücke schneiden. 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Zucchini bei mittlerer Hitze darin 3 Min. unter Rühren dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Wein ablöschen und 2 Min. einkochen lassen. Mit Brühe auffüllen, zugedeckt 5–8 Min. bei milder Hitze kochen lassen, mit einem Schneidstab fein pürieren und evtl. nachwürzen. Suppe mit je 1 Tl Crème fraîche und 1 El Gremolata anrichten.